News


TeleTrusT, PM vom 1.3.2017
Am 1.3.2017 hat der TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.V. eine Handreichung zum Thema "Blockchain" vorgestellt. Diese zeigt auf, wer und welche Anwendungen Nutzen aus der Blockchain-Technologie ziehen können. Zu den technischen Hintergründen siehe auch "Die Blockchain-Technologie", Kaulartz, CR 2016, 474 ff.
BNetzA, PM vom 17.2.2017
Am 17.2.2017 hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) unter Zusammenarbeit mit Händlern den Vertrieb einiger funkfähiger Kinderspielzeuge, unter anderem der Kinderpuppe 'Cayla', gestoppt. Die BNetzA ist in Deutschland als Verwaltungsbehörde für die Durchsetzung des Verbots von Spionagegeräten zuständig. Rechtsvergleichend zur "Dark Side of IoT" siehe Nappinai, CRi 2017, 39ff.
zur Nachrichtenübersicht

Veranstaltungen


Am 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Das BDSG wird damit weitgehend ersetzt. Für Unternehmen sind zahlreiche neue Anforderungen zu beachten, bei Verstößen drohen empfindliche Bußgelder. Das Seminar informiert kompakt und praxisnah über die erheblichen Veränderungen durch die DSGVO.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf den Bereichen des Konzerndatenschutzes und des internationalen Datenschutzes. Daneben werden Praxistipps zur Implementierung der DSGVO aus Unternehmenssicht gegeben.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Am 30./31. März 2017 finden unsere Kölner Tage IT-Recht 2017 im Hotel Pullman Cologne in Köln statt. Die Veranstaltung ist zentralen IT-rechtlichen Themenkomplexen in der Unternehmenspraxis gewidmet und wird von RA Prof. Dr. Michael Bartsch (Bartsch Rechtsanwälte, Karlsruhe)  und RA Prof. Dr. Jochen Schneider (SSW Schneider Schiffer Weihermüller, München) geleitet werden.

Das konkrete Programm finden Sie hier.

zur Veranstaltungsübersicht