Gesetz zur Anpasung der Bestandsdatenauskunft

Am 1.4.2021 wurde das Gesetz im Bundesgesetzblatt ausgegeben.

Verfahrensstand-Anzeiger

Hinweis: Materialien zu diesem Gesetzgebungsvorhaben können am Ende dieser Seite abgerufen werden.

Am 1.4.2021 wurde das Gesetz im Bundesgesetzblatt ausgegeben.

Autorin: Dipl.-Psych. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL)

       ___________

Text der Vorversion(en):


Am 26.3.2021 hat der Bundestag beschlossen, die Beschlussempfehlung des Vermittlungsausschusses anzunehmen.

Autorin: Dipl.-Psych. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL)

       ___________

Am 26.3.2021 hat der Bundesrat beschlossen, dem Gesetz gemäß Art. 73 Abs. 2, 87 Abs. 3 GG  zuzustimmen.

Autorin: Dipl.-Psych. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL)

       ___________

Am 24.3.2021 hat der Vermittlungsausschuss seine Beschlussempfehlung veröffentlicht, wonach der Bundestag eine geänderte Fassung beschließen möge.

Autorin: Dipl.-Psych. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL)

       ___________

Am 24.2.2021 hat die Bundesregierung den Bundestag über ihren Beschluss unterrichtet, die Einberufung des Vermittlungsausschusses gemäß Art. 77 Abs. 2 GG zu verlangen.

Autorin: Dipl.-Psych. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL)

       ___________

Am 12.2.2021 hat der Bundesrat beschlossen, dem Gesetz gemäß Art. 73 Abs. 2, 87 Abs. 3 GG nicht zuzustimmen.

Autorin: Dipl.-Psych. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL)

       ___________

Am 29.1.2021 hat der Bundesrat den Gesetzesbeschluss des Bundestags vom Vortag veröffentlicht.

Autorin: Dipl.-Psych. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL)

       ___________

Am 27.1.2021 hat der Ausschuss für Innere und Heimat seine Beschlussempfehlung und seinen Bericht zu dem Entwurf abgegeben. Die Bundesregierung möge dafür Sorge zu tragen, dass die praktische Handhabung und Wirksamkeit der manuellen Bestandsdatenabfragen von den zuständigen Behörden regelmäßig evaluiert, soweit fachlich geboten auch eine zahlenmäßige Erfassung der durchgeführten Bestandsdatenabfragen vorgenommen und dem Deutschen Bundestag regelmäßig ein entsprechender Evaluierungsbericht vorgelegt werde.

Autorin: Dipl.-Psych. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL)

       ___________

Am 15.12.2020 haben die Fraktionen CDU/CSU und SPD einen Gesetzesentwurf veröffentlicht, die die Regelungen über die Bestandsdatenauskunft an die Vorgaben aus der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 27. Mai 2020 anpassen soll, die § 113 TKG und mehrere andere einschlägige Bundesfachgesetze für verfassungswidrig erklärt hatte. Eingeführt werden soll das sog. Doppeltür-Modell.

Autorin: Dipl.-Psych. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL)



2021_04_BGBl. Jg. 2021 Teil I Nr. 13, S. 448_1.4.

2021_03_Beschluss BTag_BR-Drs. 232/21_26.3.

2021_03_Beschluss BRat_BR-Drs. 232/21_26.3.

2021_03_Beschlussempfehlung Vermittlungsausschuss_BT-Drs. 19/27900_24.3.

2021_02_Unterrichtung durch BReg_BT-Drs. 19/27300_24.2.

2021_02_Beschluss BRat_BR-Drs. 84/21 (Beschluss)_12.2.

2021_01_Gesetzesbeschluss BTag_BR-Drs. 84/21_29.1.

2021_01_Beschlussempehlung und Bericht BT-Innenausschuss_BT-Drs. 19/26267_27.1.

2020_12_Gesetzesentwurf CDU/CSU und SPD_BT-Drs. 19/25294_15.12.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 13.06.2021 20:29

zurück zur vorherigen Seite