DGRI, Fachausschuss Vertragsrecht

Smart Contracts und Blockchain

Am Freitag 10.5.2019 lädt die Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik (DGRI) e.V. herzlich zu Vortrag und Diskussion über "Smart Contracts und Blockchain" von 14:00 - ca. 17:00 Uhr in die Münchener Räumlichkeiten der Sozietät CMS Hasche Sigle (Nymphenburger Straße 12, 80335 München) ein.

Inhalte

Blockchain und Smart Contracts sind derzeit in aller Munde, doch die Anwendungsfelder und der rechtlich Rahmen sind noch unklar:

  • Handelt es sich dabei um mehr als ein elektronisches Register?
  • Wie kommen Smart Contracts zustande? 
  • Wie sicher ist diese neue Technologie?

Referenten

Jean-Maxime Rivière, Co-Founder & Business Developer von Bernstein www.bernstein.io, trägt auf Englisch zum Thema „Blockchain-Lösungen zur Sicherung des geistigen Eigentums und von Innovationsprozessen“ aus technischer Sicht vor.

RA Dr. Markus Kaulartz, Senior Associate bei CMS Hasche Sigle in München, referiert aus rechtlicher Sicht zur „Vertragsgestaltung im Kontext von Blockchains“

Anmeldung bitte bis 6. Mai 2019 per E-Mail.

Dr. Thomas Stögmüller
Leiter Fachausschuss Vertragsrecht, DGRI

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 09.04.2019 13:57

zurück zur vorherigen Seite